GWK – Exkursion der 3C „Vorland im Osten – Neusiedlersee“ vom 17. bis 19. Juni 2019

27 Jun 2019

GWK – Exkursion der 3C „Vorland im Osten – Neusiedlersee“ vom 17. bis 19. Juni 2019

Nach langer, gemeinsamer Planung und Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler der 3C im Geografie – Unterricht war es am 17. Juni endlich soweit – unsere Reise zum Neusiedlersee konnte beginnen!

Das Wetter war uns hold und so erlebten wir 3 herrliche Tage im Burgenland und in Ungarn.

Unsere Themen waren Geologie, Naturschutz, Flora, Fauna, Kultur und Sport.

Im Nationalpark Neusiedler See – Seewinkel gaben uns Ranger einen Einblick in die Besonderheiten des Naturraumes dieser Region.

Wir waren einen Tag lang mit den Rädern im Seewinkel unterwegs – über Illmitz, Hölle und wieder retour. Unterwegs sahen wir Salz- und Sodalacken, Salzwiesen, Weiden und den Schilfgürtel. Unzählige Vögel, Eidechsen, Wild- bzw. Urpferde, schwarze Kühe ohne Hörner und Mangalitzaschweine begleiteten uns auf teils unbefestigten Radstrecken. Der Fahrtwind und so manche Wolke linderten die Gluthitze der Sommersonne. Am Ende der Strecke wartete als Belohnung für die Mühen das lauwarme, seichte Wasser des Neusiedlersees.

Die Römersteinbrüche in St.Margarethen und in Fertörakos ließen uns in den Untergrund der umgebenden Berge blicken.

In den Städten Rust, Eisenstadt, Illmitz und Sopron konnten wir bei den jeweiligen Stadtführungen sehen wie das Gestein in den historischen Bauten verwendet wurde.

Gut ist`s gegangen – viel haben wir gesehen – es war wunderschön!